Tuesday Reads

Tuesday Reads //

Es geht um Wohnen, Wohnen, Wohnen, das Esso-Areal, Luxusübernachtungen und Vieles mehr.

Jeden Dienstag wird das aktuelle Geschehen der vergangenen Woche rund um Architektur und Stadt in unseren Tuesday Reads zusammengefasst.

 

Neues Recyclingzentrum in Hamburg bekommt einen Skywalk

In Bahrenfeld entsteht Deutschlands modernste Recyclinganlage. Entworfen wurde das Gebäude vom Kopenhagener Büro Gottlieb Paludan Architects. Das Hamburger Abendblatt stellt das Projekt vor.

 

So kaufen die Profis

Wohnungen in Hamburg sind inzwischen auch für internationale Investoren attraktiv. Das hat Folgen. Ein Artikel bei Zeit Online.

 

Wohnen in Hamburg: Wie teuer ist es?

Wie steht es um die Mietpreise in Hamburg? Eine interaktive Karte des Hamburger Abendblatts zeigt die unterschiedlichen Preise.

 

Gute Kurvenlage

Klaus-Michael Kühne hat sein Hotel Fontenay an der Alster eröffnet. Es ist geschwungen wie eine Welle und das teuerste der Stadt. Aber lässt sich darin auch gut übernachten? Ein Artikel bei Zeit Online.

 

Durchbruch bei Verhandlungen für Wohnungsbau auf Esso-Areal

Turbulent ging es vor einigen Jahren bei den Esso-Häusern zu. Nach dem Wettbewerbsentscheid wurde es etwas ruhiger um das Areal, nun geht es um Flächenpreise. Abendblatt Redakteur Ulrich Gaßdorf berichtet über die aktuellen Entwicklungen des neuen Paloma-Viertels.

 

Bis die Blase platzt

Die Wohnungspreise in Hamburg steigen seit Jahren rasant. Sind sie schon zu hoch? Ein Artikel bei Zeit Online.

 

Den Trend zum Freund

Vom Architekt zum Modedesigner. Virgil Abloh wird Kreativdirektor der Menswear bei Louis Vuitton. FAZ-Redakteur Alfons Kaiser stellt den Designer vor.

 

Werkstattgespräch – Mischa Leinkauf und Matthias Wermke

Seit Mitte der 1990iger Jahre arbeiten die beiden gebürtigen Ostberliner Mischa Leinkauf und Matthias Wermke gemeinsam, erkunden und erforschen mit ihren Interventionen den öffentlichen Raum. Eine Reportage auf arte.

 

Warum so viele Neubauten hässlich sind

In den meisten deutschen Städten steigen die Mieten rasant an, es wird immer schwieriger bezahlbare Wohnungen zu finden. Viele Städte reagieren auf den Boom, indem sie ein Neubaugebiet nach dem anderen aus dem Boden stampfen lassen – aber wieso sehen die eigentlich alle gleich und so hässlich aus? Ein Gespräch mit SZ-Redakteurin Laura Weißmüller.

 

Das Einfamilienhaus, ein Irrsinn

Die Städtebau-Professorin Sophie Wolfrum erklärt, warum es für eine Familie keine gute Idee ist, ein Haus zu bauen. Sie spricht über Wohnen in München und ist sicher: “Wir werden alle öfter umziehen”. Ein Artikel in der SZ.

 

Freischwinger und Plattenbau

2019 jährt sich die Gründung des Bauhauses zum hundertsten Mal. Die Planungen für das Jubiläum laufen auf Hochtouren. Vor einer „Idealisierung des Bauhauses“ wird aber auch gewarnt. Ein Artikel in der FAZ.

 

Mittel gegen explodierende Grundstückspreise – Wie bezahlbarer Wohnraum entstehen könnte

Boden war noch nie so teuer in Deutschland wie heute. Die Folge: Die Mietpreisspirale dreht sich bedrohlich weiter. Höchste Zeit, die Verhältnisse zu ändern, sagen die Befürworter einer Bodenwende und fordern eine gerechtere Besteuerung und ein anderes Eigentumsrecht. Ein Podcast auf Deutschlandfunk Kultur.